Kaffee selbst rösten

Habesha Food by Birlin

Kaffee nach traditioneller äthiopischer Art

Foto mit Schale voll Kaffeebohnen, lose Kaffeebohnen und ein Tässchen Kaffee
Foto von Kaffeebohnen und einer Mini-Tasse Kaffee

Eine populäre Kaffeesorte in der Habesha-Küche sind die Bohnen aus der Region Sidamo. Sie zeichnen sich aus durch ein mildes Aroma, eine elegante Säure und eine schokoladige Note mit milder ausbalancierter Würze. Sidamo eignet sich am besten für den Vollautomaten, Filterkaffee und die French Press.

Kaffee wird bis heute in Äthiopien und Eritrea selbst geröstet. Dabei kann sich die westliche Welt kaum vorstellen, wie wichtig die traditionelle Kaffeezeremonie in diesen Regionen ist. In Zeiten von Coffee-to-go, der zwar langsam auch in den Städten Äthiopiens Einzug erhält, wird die traditionelle Kaffeezeremonie weiter durchgeführt, da sie eines der wichtigsten Ereignisse am Tag ist. Wenn auch Du auf deinen Kaffee traditionell zubereiten möchtest, findest du hier die Anleitung dazu.

Kaffee rösten ist einfacher als du denkst

Wenn auch du deinen eigenen Kaffee rösten möchtest, ist es vor allem wichtig, dass du dies draußen auf dem Balkon oder im Garten machst. Denn die Röstung kann schon einiges an Geruch & Rauch mit sich bringen. Natürlich kannst du den Kaffee auch in der Pfanne auf dem Herd oder im Backofen durchführen. Das Wichtigste dabei ist jedoch, dass du die Pfanne immer in Bewegung hältst. Nur so kannst du ein gleichmäßiges Bräunungsergebnis erzielen. Das Problem dabei ist, dass du die Temperatur nicht so gut regeln kannst. Meist wird Kaffee bei 200 bis 220 °C geröstet. Daher ist es besser die Bohnen immer im Auge zu behalten, sodass du sie nicht zu dunkel röstest.

Sortenreinen Hochland-Kaffee zum selber rösten gibt’s hier:

© Derejeb | Dreamstime.com

© Derejeb | Dreamstime.com

Kaffee selber rösten in der Pfanne – dieses Video-Tutorial zeigt, wie es geht!

Habeshafood Rohkaffee Bonga Forest Wildkaffee MG 4250

Der “Bonga Forest” ist ein Arabica-Wildkaffee aus dem Regenwald des äthiopischen Hochlands. Er wird geschätzt für seinen reichhaltigen Geschmack und seine fruchtige Süße bei milder Säure.

Kaffee rösten im Backofen

Soll es schnell und einfach gehen, hast du auch die Möglichkeit, die Bohnen im Ofen zu rösten. Der Vorteil darin besteht, dass du die Temperatur genau im Blick hast. Der Backofen ist dabei auf 200 bis 220 °C Umluft vorzuheizen. Die Bohnen gibt’s du nun auf ein Backblech. Aber achte darauf, dass sie nicht übereinander liegen. Vergiss nicht, dass die Kaffeebohnen an Größe gewinnen, wenn du sie röstest.

Nun schiebe das Backblech in den vorgeheizten Backofen in die mittlere Schiene. Der Röstungsprozess dauert ungefähr 10 bis 20 Minuten je nach gewünschter Röstfarbe. Nach rund 5 Minuten beginnen die Bohnen an zu knacken. Dies bedeutet, dass der Röstprozess in vollem Gange ist und die Kaffeebohnen nun langsam Farbe annehmen. Nach weiteren 10 Minuten knacken die Bohnen ein zweites Mal. Dann ist die Röstung in der Regel abgeschlossen. Bitte öffne die Backofentür nicht während des Röstvorgangs, da sonst zu viel Hitze aus dem Ofen entweicht.

Jetzt nimmst du das Backblech aus dem Ofen und kühlst die gerösteten Kaffeebohnen so schnell es geht in einem trockenen und kalten Behälter ab. Lässt du die Bohnen ein bis zwei Tage ruhen, können sie ihr volles Aroma entwickeln. Dies ist aber nicht zwingend notwendig. In der traditionellen äthiopischen Kaffeezeremonie werden die Bohnen direkt nach der Röstung verwendet, um einen angenehm aromatischen Kaffee zuzubereiten.

Im Grunde ist es gleich, welche Methode du benutzt. Natürlich gibt es auch verschiedene Röstmaschinen, die dir ermöglichen, deinen Kaffee zu rösten. Traditionell gerösteter Kaffee, also in einer Pfanne, schmeckt aber immer noch am besten. Du wirst sehen, dass du nach kurzer Zeit bereits den Dreh heraus hast, wie in der Pfanne die Kaffeebohnen perfekt geröstet werden. In unserem Shop findest du eine breite Auswahl an verschiedenen Kaffeesorten aus Äthiopien. Wir sind überzeugt, dass auch du deinen Favoriten findest, um einen traditionellen Kaffee zuzubereiten.

Selbstverständlich achten wir auf beste Qualität. Daher sind die Kaffeebohnen alle in einer ähnlichen Größe. Nur so können die Kaffeebohnen auch gleichmäßig geröstet werden. Denn sind die Kaffeebohnen sehr klein oder sehr groß in einer Mischung, kann es vorkommen, dass einige Bohnen zu hell und andere zu dunkel geröstet wurden. Dies beeinträchtigt die Qualität stark, was auch im Geschmack zu erkennen ist.

 

Hast du auch Leidenschaft für guten Kaffee?

Mehr erfahren zur äthiopischen / eritreischen Kaffeekultur

Solino Kaffee – 100% aus Äthiopien

Solino Kaffee – 100% aus Äthiopien

Solino Kaffee - fair und leckerÄthiopien gilt als die Heimat des Kaffees. Arabica-Bohnen werden von hier aus in die ganze Welt exportiert. Etwas ausserhalb von Addis Abeba ist jetzt eine Rösterei unter deutscher Leitung entstanden. Beschäftigt werden Einheimische, die...

Die traditionelle äthiopische Kaffeezeremonie

Die traditionelle äthiopische Kaffeezeremonie

Gemeinsam Kaffee trinken - Ausdruck von Gastfreundschaft und Lebensfreude© Derejeb | Dreamstime.comÄthiopien gilt als die Geburtsstätte des Kaffees, weil diese vielseitige Pflanze dort als erstes kultiviert wurde. Kaffees aus dem äthiopischen Hochland geniessen bis...

Kaffee aus Äthiopien – die Heimat des Arabica Kaffees

Kaffee aus Äthiopien – die Heimat des Arabica Kaffees

Sortenreiner Hochland-Kaffee mit Weltruhm: Kaffee aus ÄthiopienWas macht Kaffee aus Äthiopien so besonders? Äthiopien gilt nicht nur als die Wiege der Menschheit, sondern ist auch das Land, in dem erstmals Kaffee kultiviert wurde. Denn spricht man von Kaffee, darf...

Habesha Food

enjoying more than one world

Immer mehr Menschen in den westlichen Ländern entdecken die würzige und bekömmliche Ernährung der Habesha Region.

Wir bieten die bekömmliche, vielseitige und reiche Esskultur der Habesha Region gepaart mit den höchsten Qualitätstandards aus Deutschland.

Lass dich von der Lebensfreude und der Geselligkeit der Habesha Menschen anstecken und lerne die trendigen Produkte und Gerichte kennen.

Habeshafood Logo
Pictogramme Website Footer 07

Kontrollierte Produktion

Vom Anbau über die Verarbeitung bis zur Lieferung: wir nehmen's genau! Einige Produkte bauen wir selbst an oder lassen sie von Bauern anbauen, die exklusiv für uns produzieren.

Das wird möglich, indem wir vor Ort die Rohware gewissenhaft prüfen und selbst abpacken.

Wir achten darauf, dass unsere Produzenten mit höchster Sorgfalt vorgehen und legen besonderen Wert auf langjährige Kooperationen.

Pictogramme Website Footer 05

Geprüfte Qualität

Wir beproben bereits im Ursprungsland und beauftragen ein deutsches Lebensmittellabor mit einer umfassenden Analyse. Neben dem vorgeschriebenen Rückständen prüfen wir auch auf Mikrobiologie und verbotene Farbstoffe.

Natürlich verwenden wir ausschließlich in Europa zugelassenes Verpackungsmaterial.

So können wir sicher sein, die bestmögliche Qualität zu liefern.

Pictogramme Website Footer 03

Unkomplizierter Service

Das Beste aus zwei Welten - ist auch hier unser Anspruch.

Afrikanische Lebensfreude und Genuss verbinden wir mit einer effizenten Logistik und professionellen Betreuung.

Wir bauen unser Sortiment laufend aus.
Was können wir besser machen?